Rezept – Vegane Bratgemüsepfanne

IMG_7820

Vegane Bratgemüsepfanne

Heute gibt es für euch ein Rezept, dass ich sehr gerne koche, wenn ich etwas leichtes essen möchte. Es ist sehr schnell zu machen, sehr lecker und gesund. Außerdem ist es nach Belieben veränder- und anpassbar und auch für Veganer und Vegetarier als leckeres Essen geeignet!

Für 4 Personen.


Ihr Benötigt:

– 2 rote Paprika
– 1 Zwiebel
– 6 Champignons
– 3 Möhren
– 3 EL Sojasauce
– 2 TL Sesamöl
– ein kleines Stück Ingwer
– Sesam und Koriander zum garnieren
– Reis als Beilage

Ihr könnt das Gemüse natürlich beliebig austauschen und ersetzen und beispielsweise auch Auberginen oder Zucchini verwenden.


Zubereitung:

  1.  Schneidet das Gemüse in Würfel, so groß wie ihr sie mögt.
  2.  Nun könnt ihr schon einmal den Reis aufsetzen oder den Reiskocher anschmeißen.
  3.  Als erstes bratet ihr die Paprika, den Ingwer und die Zwiebel einen Moment an, bis die Zwiebeln glasig werden. Dann fügt ihr die Möhren und die Sojasauce hinzu. Lasst alles so lange braten, bis die Möhren eure gewünschte Bissfestigkeit haben. Nun fügt ihr die Champignons und das Sesamöl hinzu. Wenn auch die Champignons angebraten sind, könnt ihr die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Zum Schluss füllt ihr alles mit dem Reis auf einen Teller und bestreut es mit Sesamsamen und Koriander nach Geschmack.

IMG_7813 (2)

Fertig!

Lasst es euch schmecken!

cropped-FIdoUnterschrift.png

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *